Aktuelles 2013

24.12.2013 Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in das neue Jahr!

15.12.2013 Weihnachtsfeier des Vereins, Capsones

Wie auch im vergangenen Jahr bereicherten die Voltigiergruppen die Weihnachtsfeier des Vereins mit einer kleinen Darbietung.

Nach einigen einleitenden Worten der Vorsitzenden fand das Krippenspiel der Reit-Bambinigruppe statt. Darauf folgend zeigten einige Kinder eine Steckenpferdquadrille. Unser Programm schloss sich dem an: eine Kür im Galopp der Gruppe Ansbach I und eine etwas anspruchsvollere Kür im Schritt wo Voltigierer der Gruppen Ansbach I und II mitwirkten. Darauf folgend fand eine Dressurquadrille statt, der Weihnachtsmann brachte den anwesenden Kindern eine Kleinigkeit und abschließend wurde eine Springquadrille präsentiert.

 

Hier finden sich einige Fotos von der Aufführung.

Außerdem mussten wir am 15. Dezember Abschied von unserem Voltigierpferd Capsones nehmen.

Sie kam im Dezember 2012 gerade angeritten in unseren Verein und entwickelte sich in diesem Jahr sehr positiv: sie wurde von mehreren geübten Reitern unter Aufsicht unserer Vorsitzenden dressurmäßig weiter ausgebildet und machte auch in ihrer Ausbildung zum Voltigierpferd schnell große Fortschritte. Schnell wurde sie ein zuverlässiger Partner für die Pferdesportler des Vereins. Nach längerer Lahmheit und einer erfolgreich verlaufenen Chip-OP und entsprechender Regenerationszeit gliederte sie sich wieder in den Schulbetrieb ein, absolvierte mit ihrer Gruppe ihreren ersten Start auf einem Breitensporttag und wurde im Springen ausgebildet. In all diesen Bereichen erwies sie sich stets als zugewandtes, motiviertes und lernwilliges Pferd.

Capsones brach sich ein Bein und musste nach dem Erkennen durch den Tierarzt leider eingeschläfert werden. Der Verlust dieses freundlichen, unkomplizierten Pferdes schockt uns sehr. Besonders für die Gruppe Ansbach II, die in den letzten Jahren immer wieder das Pferd wechseln musste und mit Capsones ein vielversprechendes Pferd für die weitere sportliche Entwicklung zu haben schien, ist der Verlust sehr tragisch.

Wir werden unsere Cappy sicher noch lange in positiver Erinnerung behalten und können immer noch nicht ganz fassen, dass dieses Pferd, das eine solche Lebensfreude und Energie ausstrahlte nicht mehr ist.

 

Was die Zukunkt der Gruppe Ansbach II angeht, so wird bereits nach einem geeignetem Ersatzpferd gesucht.

06.11.2013 Neue Traininszeiten am Samstag

Ab Samstag, den 9. November 2013 findet das Training der Samstagsgruppen eine Stunde früher statt. Außerdem wurde die Reihenfolge der beiden Gruppen, was das Pferdetraining angeht, getauscht:

 

Von 14.00-15.15 findet das Pferdetraining für Ansbach I statt. Die Gruppe erhält direkt anschließend ihr Kraft- und Holzpferdtraining von 15.15-16.15 Uhr.

Parallel zum Holzpferdetraining der Ansbach I trainiert Ansbach II auf Capsones (15.15-16.15 Uhr).

 

Die Zeiten im Überblick findet ihr auch hier.

27.10.2013 Abzeichenabnahme Bad Windsheim

Am 27.10.2013 nahmen vier Voltigierer, aus den Gruppen Ansbach I und Ansbach II, an der Basispassprüfung in Bad Windsheim erfolgreich teil. Herzlichen Glückwunsch an Catelyn, Janin, Stefanie und Jule.

Vielen Dank an Julia K und Friederike für die gelungene Vorbereitung sowie an den organisierenden Verein RFV Bad Windsheim.

13.10.2013 Breitensporttag Bad Windsheim

Am 13. Oktober ging es für die Gruppen Ansbach II und III zum Saisonabschluss nach Bad Windsheim auf den Breitensporttag.

 

Beide Gruppen starteten in der Kategorie Schritt-Schritt: Ansbach III auf dem nun bereits etwas turniererprobten Bandolero mit Dorothée an der Longe und Anette als Hilfsausbilder, Ansbach II mit unserem Turnierneuling Capsones mit Marie-Christin an der Longe und Jewel als Hilfsausbilder.

Beide Pferde zeigten sich, ihrer Erfahrung entsprechend, von ihrer besten Seite. Auch die Voltigierer beider Gruppen zeigten tolle Leistungen, wodurch sich Ansbach II den zweiten und Ansbach III den ersten Platz sicherte.

 

Insgesamt starten wir nach diesem sehr entspannten Wettbewerb mit hoher Motivation ins Wintertraining. Wir bedanken uns sehr herzlich bei den Eltern und Voltigierern, die tatkräftig mitgeholfen haben. Ebenso geht ein großer Dank an den RFV Bad Windsheim und Heike ten Kate für die gelungene Organisation des Breitensporttags.

07.10.2013 Verabschiedung von Anuschka

Heute mussten wir uns von unserem Voltigierpferd Anuschka verabschieden.

 

Anuschka war seit 2011 als Schulpferd in Ansbach und seitdem auch als Voltigierpferd aktiv. In erster Linie wurde sie für die Gruppe Ansbach II eingesetzt, die auf ihr an breitensportlichen Wettbewerben bis zur Kategorie Halb-Halb teilnahm.

 

Da sie sich als sehr personenbezogenes Pferd mit den wechselnden Personen im Schulbetrieb sehr unwohl gefühlt hat, wurde sie nun an eine Privatperson verkauft, die ihr in der Hinsicht besser gerecht werden kann.

 

Die Gruppe Ansbach II wird nun weiter auf Capsones trainieren, die seit Ende 2012 zum Voltigierpferd ausgebildet wird.

28.09.2013 Turnier Ilsfeld (Ansbach I)

Am 28. September war die Gruppe Ansbach I erstmals nach 3 Jahren wieder auf einem Voltigierturnier vertreten. Gemeinsam mit ihrem Pferd Bandolero, das seit März zum Voltigierpferd ausgebildet wird, startete die Gruppe, die in den vergangenen Jahren mehrere Pferde an das Voltigieren herangeführt hat, in der Leistungsklasse A.

 

Trotz der fehlenden Turnier-Routine bei Voltigierern und Pferd verlief der Tag sehr entspannt: vom anstandslosen Verladen über eine Fahrt, die zu 100% der Kalkulation entsprach und die Vorbereitungen am Turnierplatz bis hin zum Start funktionierte der Zeitplan einwandfrei.

Im Turnierzirkel konnte die Gruppe in etwa die Trainingsleistung abrufen und auch das Pferd entspannte sich im Laufe der Vorstellung zunehmend.

 

Insgesamt landete die Gruppe mit einer Wertnote von 4,801 auf dem 5. Platz hinter Birkenhof II, Hohenlohe I, Nordheim III und Bad Friedrichshall III.

 

Wir bedanken uns beim RV Ilsfeld für die hervorragende Organisation und ganz herzlich auch bei unserem Hängerfahrer ohne den wir verständlicherweise daheim hätten bleiben müssen.

15.09.2013 Abzeichenabnahme Ansbach

Am 15.09.2013 fand im Reiterzentrum Ansbach eine Longierabzeichenabnahme statt an der zwei private Kandidaten und zwei unserer Trainerinnen erfolgreich teilnahmen.

Herzlichen Glückwunsch an die beiden privaten Teilnehmer des Vorbereitungslehrgangs und Anette (AN III) zum Basispass und dem DLA IV und an Elisabeth (AN III) zum DLA III.

12.-17.08.2013 Trainingslager Hülen

Von 12.-17. August fand auf der Anlage des PSV Schloss Kapfenburg ein Trainingslager mit Mario Becker statt, an dem vier Voltigierer der Gruppe Ansbach I und unsere "Adoptivvoltigiererin" aus Köln mit Bandolero teilnahmen.

Im Rahmen von Trainingseinheiten am Bock und am Pferd wurde vor allem an der Technik in der Pflicht gearbeitet, was eine deutliche Leistungssteigerung unserer Teilnehmer über die Woche ermöglichte.

 

Wir bedanken uns beim PSV Schloss Kapfenburg, Frau Auracher, ihrem Team und den zahlreichen fleißig helfenden Eltern für die gelungene Planung und Durchführung des Zeltlagers und bei Mario für die zahlreichen Anregungen auch für das heimische Training.

 

Wir würden uns freuen im kommenden Jahr erneut am Zeltlager teilnehmen zu können und sind gespannt darauf, die neuen Kenntnisse im regelmäßigen Training umzusetzen.

21.06.2013 Verabschiedung von Bonita

Am 21. Juni mussten wir uns leider von unserem Voltigierpferd Bonita verabschieden.

 

Bonita kam im Rahmen der Zusammenarbeit mit dem RFV Leutershausen-Wiedersbach im Oktober 2012 in unseren Verein, wo ihre bereits begonnene Ausbildung zum Voltigierpferd fortgesetzt wurde. Nachdem sie sich unerwartet gut entwickelte, schnell toleranter wurde und eine gute Kondition mitbrachte, konnte sie bald für das Training der AN I eingesetzt werden. Im April wurde sie zum erstem Mal auf dem Voltigierturnier in Lohe vorgestellt und erreichte dort im Voltigierpferdewettbewerb den zweiten Platz. Im Laufe des Jahres konnte sich die Gruppe gemeinsam mit ihr dem A-Niveau annähern und erste Turniere in die Planung einbeziehen.

 

Da ihr Verkauf durch ihre bedingte Eignung für den Reitschulbetrieb bereits angedacht war, nutzte nun ein Reiter, der Bonita bereits längere Zeit kannte und auf der Suche nach einem passenden Pferd war, seine Chance und kaufte sie als Reitpferd.

 

Wir wünschen ihr mit ihrem neuen Besitzer alles Gute und bedanken uns für die tolle, wenn auch kurze Zeit mit Bonita, die sich insbesondere durch ihren einzigartigen Charakter und  einen ausgeprägten Einsatzwillen auszeichnete.

 

Ansbach I wird nun innerhalb der regulären Trainingszeit Bandolero weiter ausbilden und mit ihm einen A-Start ins Auge fassen.

09.06.2013 Breitensporttag Ansbach

Am Sonntag, den 9. Juni 2013 fand auf unserer Reitanlage in Ansbach zum ersten Mal seit einigen Jahren wieder ein Breitensporttag im Voltigieren statt.

Genannt waren 14 Gruppen und 7 Doppelvoltigierer, die sich in verschiedenen Wettbewerben in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden unter dem Motto "Summerdream" messen konnten. Auch Spielestationen für die Voltigierer und ein Führparcours für die Longenführer gingen in die Bewertung mit ein.

 

Aus unserem Verein startete Ansbach II in der Kategorie Halb-Halb und erzielte dort als Obstkorb den dritten Platz. Bei den Schritt-Schritt-Maxis konnte die Gruppe Ansbach III mit dem Motto Schmetterlinge den ersten Platz erreichen und auch unsere Bambinis flatterten als Schmetterlinge auf den zweiten Platz.

Bei den Doppelwettbewerben erreichten Jewel und Celine den zweiten Platz im Schritt-Wettbewerb  und Friederike und Anna konnten bei den Galopp-Schritt-Doppels unter dem Motto "Biergarten" den vierten Platz erreichen.

Auch unsere Gäste von Gut Wildschwaige, die ebenfalls auf unseren Pferden im Galopp-Schritt-Doppel starteten, konnten mit den Themen "Sommernatur" und "Like ice in the sunshine" überzeugen und erreichten den zweiten und dritten Platz.

 

Premiere war der Breitensporttag für unser, sich noch in Ausbildung befindendes Pferd Bandolero, der im Schritt-Maxi mit der Gruppe und mit einem Galopp-Schritt-Doppel vertreten war und seine Aufgaben mit Bravour gemeistert hat.

 

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unserer Prüferin Martina Pfister, die mit viel Engagement und Einsatz bei der Sache war und uns auch im Vorfeld mit Rat und Tat zur Seite stand.

Außerdem ganz herzlichen Dank an alle Helfer und Spender: ohne euch wäre der Breitensporttag in dieser Form nicht möglich gewesen.

Unser besonderer Dank geht an die Helfer im Bereich der Verpflegung und des Bonverkaufs, die sich den ganzen Tag unermüdlich eingesetzt  und viel Engagement gezeigt haben. Das ist nicht selbstverständlich und verdient besonderes Lob!

 

Bilder vom Breitensporttag findet ihr hier.

17.-20.05.2013 Zeltlager Gut Wildschwaige

Vom 17. bis zum 20. Mai besuchten wir mit sechs Voltigierern wie auch die letzten Jahre das Zeltlager des RVV Gut Wildschwaige.

 

Auf dem Programm standen sowohl Standard-Punkte wie Turnen, Holzpferdetraining und Voltigiertraining mit Pferd wie auch eine Tanzeinheit und Theorieunterricht. Bei teilweise (entgegen allen Ankündigungen) strahlendem Sonnenschein konnte ein Großteil der Aktionen draußen stattfinden.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich beim RVV Gut Wildschaige und seinem Team für die Einladung und die tolle Organisation dieses Zeltlagers. Ein herzliches Dankeschön auch an unsere beiden Küchenfeen, die viel zum reibungslosen Ablauf des Programms beigetragen haben.

12.05.2013 Abzeichenprüfung Ansbach

v.l.n.r.: Unsere erfolgreichen Prüflinge Stefanie G. (DLAIV), Paula (DLA IV), Marie-Christin (DLA III), Friederike (DLA III) und die tatkräftigen Helfer Julia J. und Stefanie V.
v.l.n.r.: Unsere erfolgreichen Prüflinge Stefanie G. (DLAIV), Paula (DLA IV), Marie-Christin (DLA III), Friederike (DLA III) und die tatkräftigen Helfer Julia J. und Stefanie V.

Am 12. Mai legten einige unserer Trainer Longierabzeichen im Pferdezentrum Franken (Ansbach) ab.

 

Paula und Stefanie G. bestritten die Prüfung zum Longierabzeichen der Klasse IV mit Dusty, Marie-Christin und Friederike konnten mit jeweils unterschiedlichen gestellten Privatpferden in der Prüfung zum Longierabzeichen der Klasse III überzeugen. Alle Teilnehmer bestanden ihr Abzeichen mit sehr guten Ergebnissen.

 

Herzlichen Glückwunsch an die vier!

27.04.2013 Voltigierpferdeprüfung mit Bonita

Am 27.04.2013 nahm die Voltigiergruppe Ansbach I mit Bonita erstmalig an einem Turnier teil. Die Gruppe startete in der Voltigierpferdeprüfung wo speziell die Leistungen des Pferdes bewertet werden. Ziel dieser Prüfung ist es, Nachwuchsvoltigierpferde an den Sport heranzuführen ohne gleich den kompletten Anforderungen einer Gruppenprüfung genügen zu müssen.

 

Nachdem sich Bonita an diesem Tag außergewühnlich kooperativ und entspannt zeigte, verlief die Prüfung reibungslos und ohne Zwischenfälle.

In der Wertung wurde Bonita mit einer Wertnote von 5.680 Zweitplatzierte.

 

Wir freuen uns sehr über den gelungenen Start und gehen begeistert wieder ans Training.

21.04.2013 Seminar "Jugendleitung im Verein"

Heute waren Julia und Dorothée auf der Fortführung unseres Jugendarbeitsseminars vom Februar in München-Riem.

 

Nach einer unfreiwilligen Verspätung aufgrund eines kleinen Notfalls konnten die beiden erst den zweiten Teil des Theorieteils besuchen und in die Finanzierung von Jugendveranstaltungen einsteigen.

Nach dem anschließenden Mittagessen gab es im praktischen Teil die Aufgabe in Gruppenarbeit einen Finanzierungsplan für eine Jugenveranstaltung der eigenen Wahl zu erstellen. Hier gab es aus den unterschiedlichen Vereinen wieder einiges an Input was die eigene Vereinsarbeit betrifft.

20.04.2013 Holzpferde neu bezogen

Am 20. April trafen sich bereits am frühen Morgen einige unserer Trainer und Herr Ruth, der sehr engagierter Großvater einer unserer Voltigierer um die Holzpferde neu zu beziehen.

Innerhalb weniger Stunden wurden die alten Bezüge abgezogen, die Böcke aufgepolstert und neu mit widerstandsfähigem Kunstleder bezogen.

Pünktlich zum nachmittäglichen Voltigierunterricht waren die Holzpferde wieder beturnbar.

 

Wir freuen uns schon auf viele tolle Trainingseinheiten mit unseren beiden weiteren Füchsen und danken Herrn Ruth sehr herzlich für seine Unterstützung.

23./24.03.2013 Trainerfortbildung auf Gut Wildschwaige

Von 23. bis 24. März fand auf Gut Wildschwaige ein Fortbildungsseminar für Voltigiertrainer unter der Leitung von Angelika Heinl statt.

 

Themen waren vor allem grundlegende Begriffe der Bewegungslehre sowie die Korrektur der A-Pflicht und der zielgerichtete Sundenaufbau. Anhand von praktischen Übungen wurde das im Theorieteil Gelernte intensiviert und auf den normalen Unterricht bezogen eingeübt.

 

Ein sehr schönes Wochenende, nach dem man frisch motiviert wieder ins heimische Training einsteigt.

02.03.2013 Abzeichenabnahme Spalt

Bei stahlend schönem Sonnenschein abolvierten einige unserer Nachwuchstrainer ihre Abzeichenprüfungen auf der Stallanlage des Therapie- und Reitzentrums Völkel. Die gute Organisation und das sehr gastfreundliche und aufgeschlossene Stallteam lassen den Tag in sehr positiver Erinnerung bleiben.

Vielen Dank dafür, insbesondere für das zur Verfügung stellen einer Box für unser Pony Gismo.

 

Paula bestand ihre Basispassprüfung und Stefanie ihr Longierabzeichen der Klasse IV.

Herzlichen Glückwunsch!

24.02.2013 Workshop "Junges Engagement im Sport"

Zusammen mit Julia, einer sehr engagierten Reiterin unseres Vereins besuchten am 24. Februar Marie-Christin, Friederike und Dorothée das Seminar "Junges Engagement im Sport" in München-Riem.

 

Geleitet von der Bundesjugendsprecherin Beverly Haertrich wurden diverse Fördermöglichkeiten und Ansprechpartner vorgestellt sowie Maßnahmen erarbeitet um das Vereinsleben zu aktivieren und die Gruppendynamik unter den Jugendlichen zu beleben.

 

Hochmotiviert und mit vielen neuen Ideen bereichert werden wir nun versuchen, einige davon auch bei uns umzusetzen.

25./26.01.2013 Abschied von Finn

Am Wochenende verabschiedeten sich die Gruppen Ansbach I und III von ihrem Voltigierpferd Finn.

Nachdem er Ende 2010 erste Erfahrungen an der Longe und mit dem Voltigieren sammeln konnte, lernte er schnell dazu und wurde bald zu einem zuverlässigen Partner für Groß und Klein.

Auch auf seinen ersten Turnierstarts Ende 2011 und 2012 bereitete er seinen Voltigierern viel Freude.

 

Seit er kurz vor Weihnachten eine sehr nette Besitzerin gefunden hatte, wurde er uns noch vorübergehend zum Voltigieren zur Verfügung gestellt bis nun leider ein Stallwechsel unsere gemeinsame Zeit beendet.

 

Wir wünschen ihm und seiner Besitzerin alles Gute für ihren weiteren gemeinsamen Weg und werden ihn sicherlich noch lange vermissen.

 

Auf Ansbach I wartet nun Bonita für das weitere Training, Ansbach III wird auf Anuschka trainieren.


News